Glazlep

Anwendungsbereich:

Zementklebemittel für das Verkleben von keramischen Fliesen. Gekennzeichnet durch erhöhte Haftung und reduziertes Ausfließen aus der vertikalen Oberfläche. Dient zum Verkleben von keramischen Fliesen (Glasur und Terrakotta) im Innen-und Außenbereich von Gebäuden, außer der kritischen Untergründen wie: g –k-Platten, OSB-Platten, alte Fliesen, Farbschichten. Sollte nicht in Systemen mit Fußbodenheizung verwendet werden. GLAZLEP ist ein Zement-Klebemörtel (C) mit normalen Parametern (1) und reduziertem Ausfließeffekt (T) C1T Klasse.

 

Attachments